• +31 (0)547 38 58 43
  • Alleen merkkwaliteit
  • 24 uurs-verzendservice
  • Paypal, Visa, Mastercard
  • meer dan 25 jaar ervaring

Smaken verschillen, ook op koffergebied. Voor alle verschillende wensen is een oplossing gevonden. En het is duidelijk dat moderne technieken en materialen zijn doorgedrongen in de instrumentenkoffers en -foedralen. In de eerste plaats moet een koffer of hoes het instrument zeer goed beschermen, waarbij dat niet ten koste van de draagbaarheid mag gaan. De zware koffers van vroeger met een enkel slechtgevormd handvat hebben vele reizende of fietsende musici chronische pijn bezorgd. Nieuwe, sterke, superlichte materialen en ergonomisch gevormde handvaten en draagriemen zijn in Arc Verona‘s assortiment de norm. In vele variaties, van eenvoudig tot luxueus en repesentatief. Maar niet alles wat licht is, is sterk en goed gemaakt.  Wij hechten erg aan kwaliteit – denkend aan uw kostbare instrument – en hebben een assortiment samengesteld waar we zelf van overtuigd zijn. Vraagt u ons advies!


Geigenkoffer - Auswahl und Anforderungen

Wie bei den meisten Geigenzubehörteilen gibt es heute unzählige Optionen für Violinkoffer, und die Auswahl des für Sie geeignetsten Geigenkastens kann zu einem recht komplizierten Unterfangen werden. Ein guter Violinkoffer soll Schäden an Ihrer Violine verhindern und sie in einem Top-Zustand erhalten. Zudem soll er leicht sein und geschmeidig zu tragen.

Geigenkoffer sind bei Arc Verona in verschiedenen Größen, Formen und Materialien erhältlich:

  • Formetuis 
  • Kofferetuis
  • Rucksacküberzüge
  • Regenhüllen
  • Doppeletuis (für 2 Violinen oder Violine & Bratsche)

Es gibt jedoch bestimmte Funktionen, die beim Kauf in die Kategorie "Muss" eingestuft werden, während andere als "Extras" gewählt werden können. Im Wesentlichen handelt es sich bei Ihrer Wahl eines Geigenkoffers um eine Zusammenstellung Ihrer persönlichen Erfordernisse (Muss) und Wünsche (Extras). Dies geschieht in der Regel unter besonderer Berücksichtigung der Kosten. Aber auch die sind bei uns überschaubar. Unser GEWA Violinformetui Bio I S, 4/4 (Violinkasten aus nachwachsenden Rohstoffen) ist beispielsweise schon für unter 100 Euro zu haben.

Die folgenden sechs Tipps sollen Ihnen helfen, Ihre Optionen zu priorisieren und Sie in die richtige Richtung weisen.

Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihres Geigenkoffers achten:

1. Harte Konstruktion: Ihr Geigenkoffer sollte aus festem Material bestehen. Eine Tragetasche auf Stoffbasis schützt Ihr wertvolles Instrument nur minimal und sollte nicht als "kostengünstige" Alternative angesehen werden. Die meisten harten Violinengehäuse bestehen aus Holz (am schwersten zu tragen), verdichtetem Schaumstoff oder Kohlefaser (geringstes Gewicht).

2. Innenpolsterung: Das Innere des Gehäuses sollte eine gepolsterte "französische" oder "halbfranzösische" Passform aufweisen, was bedeutet, dass sich die Innenkonturen des Geigenkastens an die Form Ihrer Geige anpassen. Dieses dient der Sicherheit und größtmöglichen Isolierung Ihrer Violine. Die meisten Hartschalenkoffer verfügen heute über dieses Design, da durch die Dämpfung verhindert wird, dass versehentliche Stürze, Stöße oder Kollisionen Ihre Geige beschädigen.

3. Größe: Das Hauptinnenfach sollte genau zu Ihrer Geige passen. Eine Geige in ¾-Größe benötigt einen Geigenkasten in 3/4-Größe, auch wenn es gerade ein supergünstiges Angebot für 4/4 Geigenetuis geben sollte, welches nur die Hälfte des eigentlich benötigten ¾-Koffers kostet. Wenn sich Ihr Instrument im Gehäuse hin und her bewegt, ist es anfälliger für Beschädigungen.

4. Bogenplatzierung und zusätzliches Fach: Viele Geigenkoffer enthalten diese Funktionen, aber Sie müssen zwei Dinge überprüfen:
4.1. Der Bogen sollte so gesichert sein, dass er die Geige nicht berührt, wenn der Koffer geschlossen ist.
4.2. Das Fach sollte eine Möglichkeit bieten, den Inhalt während der Reise zu sichern.
In einem separaten Fach können Sie Ihr Kolophonium, ein Wischtuch und einen kleinen Bleistift aufbewahren. Daher wird es als "Muss" angesehen.

In den letzten Jahren wurden Geigenkoffer entwickelt, um außergewöhnlichen Schutz und zusätzliche Sicherheit zu bieten. Die folgenden Tipps beziehen sich auf "zusätzliche Extras" - begehrenswerte Optionen, sofern Ihr Budget dies zulässt.

5. Thermometer und Hygrometer: In vielen High-End-Geigenkoffern sind diese Tools bereits enthalten, Sie können sie jedoch auch separat installieren.
Mit diesem Zubehör können Sie von außen feststellen, wie sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Inneren Ihres Geigenkastens verhalten. Da Ihre Geige aus organischen Materialien gefertigt ist, können größere Änderungen des Feuchtigkeitsniveaus (sehr feucht oder sehr trocken) oder der Gesamttemperatur Probleme verursachen. Diese Messgeräte tragen dazu bei, Haarrisse oder übermäßige Ausdehnung und Kontraktion Ihres Instruments rechtzeitig zu vermeiden, indem Sie "das Wetter im Geigenkasten" überwachen können.

6. Luftbefeuchter: Wie bei den Messgeräten können Sie einen Geigenkoffer mit eingebautem Luftbefeuchter kaufen oder diesen separat erwerben. Für einen nachträglichen Einbau muss Ihr Geigenkasten über ein zusätzliches Fach verfügen. Ein Gehäuseluftbefeuchter verhindert Schäden, indem er den Feuchtigkeitsgehalt im Inneren Ihres Gehäuses reguliert.

Es gibt eine Reihe weiterer Zubehörteile und Funktionen, welche Sie möglicherweise in Betracht ziehen möchten, darunter:

  • Innenstoffe - Seide, Baumwolle, Samt, Wildleder und Nylon sind erhältlich, je nach Ihren persönlichen Vorlieben oder Budgetüberlegungen.
  • Geigendecken / -taschen - diese bieten ein wenig mehr Schutz, damit das Finish Ihrer Geige zusätzlich geschont wird.
  • Zusätzliche Fächer / Bogenablage - Eine praktische Funktion, wenn Sie mehr als einen Bogen verwenden oder zusätzlichen Stauraum benötigen.

Die Auswahl eines neuen Geigenkoffers erfordert ein wenig Aufwand, indem Sie sich Zeit nehmen und die Optionen prüfen, die zu Ihrer Verfügung stehen, damit der Geigenkasten Ihrer Wahl auch Ihre personalisierten Anforderungen erfüllt.